NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Wir über uns

Der AWO Kreisverband Rhein Neckar bietet seit über 30 Jahren Kinder- und Jugendfreizeiten an!

Das ist eine Menge Erfahrung, die wir in unsere Freizeiten und in unsere Teamerausbildung stecken. Und es lohnt sich!

Unsere Freizeiten sind bekannt für ihre hohe Qualität. Wir haben einen hohen Betreuer-Kind Schlüssel und bieten eine ausführliche Betreuerausbildung an. Von Januar bis Mai werden verschiedene Lehrgänge in unserem Haus in Epfenbach angeboten bei denen u.a. juristische Fragen, Pädagogik und Organisation behandelt werden. Diese Lehrgänge werden vor allem von Freiwilligen durchgeführt, die selbst Freizeiten betreut oder geleitet haben. 

Vergessen Sie jedoch bitte nicht, dass es sich um engagierte junge Leute und in der Regel nicht um Fachpersonal handelt. Vielmehr sind unsere BetreuerInnen Partner und Bezugsperson, um den Teilnehmern mittels Nähe und Toleranz ein unvergessliches Freizeiterlebnis zu bieten.

In Anlehnung an das Leitbild der AWO fördern wir auf unseren Lehrgängen und Freizeiten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir unterstützen Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten und fördern demokratisches und soziales Denken und Handeln.

Die Möglichkeit, für ein paar Wochen von zuhause wegzukommen ist für viele Kinder ein Traum. Bei unseren Freizeiten fördern wir alternative Lebenskonzepte und schauen, dass Kinder aus vielen gesellschaftlichen Schichten zusammen wegfahren. Somit leisten wir wichtige Integrationsarbeit. Kinder und Jugendliche knüpfen Freundschaften, überwinden die Klassen-, Alters- und Geschlechterbarrieren und erfahren einen Raum, in dem sie als vollwertiges Mitglied einer Gemeinschaft wahrgenommen werden. Darüber hinaus finden viele Kinder und Jugendliche durch unsere Freizeiten oder durch die Tätigkeit als Betreuer oder Lehrgangsleiter den Weg in neue Ausbildungs- und Arbeitsfelder.

Die Rückmeldungen aus den Lehrgängen von den Jugendlichen wie auch von den Freiwilligen zeigt, wie wichtig die kontinuierliche Kinder- und Jugendarbeit über Freizeiten hinaus ist. Junge Menschen begegnen sich immer wieder über Jahre auf Freizeiten, später dann als Auszubildende und dann als Betreuer und haben somit die Chance, solide Freundschaften zu schließen, einander im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten und den Umgang mit Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Unsere Kinder- und Jugendarbeit fördert somit verantwortliches, demokratisches Verhalten und bürgerliches Engagement.

Es lohnt sich! 
Betrachtet man die Reisepreise, so sind wir sicherlich nicht günstiger als kommerzielle Anbieter. Dies liegt daran, dass unser Betreuerschlüssel deutlich höher ist und dass Zusatzangebote wie Tagesausflüge, Sportangebote etc. bereits im Reisepreis enthalten sind.

Wir stellen die Reiseprogramme so zusammen, dass die Taschengeldkasse geschont wird!

Zusätzlich gibt es bei fast allen Freizeiten die Möglichkeit, durch Zuschüsse und Rabatte den Reisepreis zu senken.

Spenden für einen guten Zweck!
Mit der demographischen Entwicklung in unserem Land sind einige davon überzeugt, wir müssten weniger Geld in die Kinder- und Jugendarbeit investieren. Diejenigen, wie wir, die diese Arbeit machen, wissen wie wertvoll diese Arbeit ist. Um unsere Freizeiten und die Teamerausbildung stattfinden zu lassen sind wir auf Ihre Spende angewiesen, die direkt in die Kinder- und Jugendarbeit fließt. Auch Materialspenden wie Gips, Kronkorken und sonstiges nehmen wir gerne entgegen. 
Spendenkonto: Konto-Nr. 38668633 bei Sparkasse Rhein-Neckar-Nord (BLZ670 505 05).

Ansprechpartner für Materialspenden, Spendenquittungen etc. Sven Immenroth.

Werden Sie Mitglied bei der AWO!
Mitglieder bekommen 10 % Rabatt. Noch dazu sind Sie als Mitglied der AWO ein wichtiger Teil unseres Verbandes und können sich vor Ort direkt engagieren.